Browse By

Warum Kaffee keine gute Idee für das erste Date ist

Die Frage „Wollen wir einen Kaffee trinken gehen?“ kann auf die vielfältigste Art und Weise gedeutet werden. Kein Wunder, eröffnen diese sechs Worte doch reichlich Interpretationsspielraum. Doch was bedeutet „einen Kaffee trinken gehen“ eigentlich genau?

Gehen wir Kaffee trinken?

Diese Frage wird immer dann gestellt, wenn man jemanden näher kennenlernen möchte – sei es nun die nette Kollegin aus dem Büro, der neueste Flirt oder die alte Freundin, die man schon länger nicht mehr gesehen hat.

Besonders, wenn die Frage von dem anderen Geschlecht gestellt wird, kann sie auf vielerlei Art und Weise interpretiert werden. Ist die Einladung nur nett gemeint? Oder steckt eine bestimmte Absicht dahinter?

Dies lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Vielmehr kommt es auf den jeweiligen Typ Mann oder Frau an – und natürlich auf die momentane Situation zwischen beiden.

Einladung zum Kaffee: unverfänglich oder nicht?

Lädt ein Mann die Frau zum Kaffee ein, ist die Einladung meist nicht unverfänglich. Dies gilt natürlich nicht, wenn beide schon längere Zeit miteinander befreundet und/oder anderweitig vergeben sind.

Und natürlich gibt es Situationen, in welchen man sich unversehens auf der Straße trifft und spontan beschließt, in das nah gelegene Café zu gehen. 

© freestock org/ Unsplash

Wenn man sich jedoch gezielt näher kennenlernen möchte, sieht die Sache etwas anders aus. Denn diese Frage wird mittlerweile als ein Standardeinstieg zum Kennenlernen betrachtet.

Kaffee trinken gehen mit dem Date

Sprecht ihr also eine Einladung zum gemeinsamen Kaffeetrinken aus, bekundet ihr dem anderen Menschen gegenüber Sympathie und Zuneigung. Doch wie könntet ihr eure/n Auserwählte/n nun charmant zum Kaffee einladen?

Mann oder Frau zum Kaffee einladen

Leider trauen sich viele nicht, da sie Angst vor einer eventuellen Ablehnung haben. Ihr überseht dabei jedoch, dass dies der erste Schritt hin zu einer intensiveren Beziehung sein kann.

  • Versucht ihr daher, über euren Schatten zu springen;
  • Seid ihr dabei jedoch unbedingt authentisch und ehrlich – dann stehen die Chancen gut, dass eure Einladung angenommen wird!

Es gibt keine Faustregel, wie man charmant zum Kaffee trinken gehen einladen sollte. Am liebsten:

  • Sprecht ihr die Einladung daher besser direkt aus und entscheidet ihr nur für Varianten, mit denen ihr euch auch wohl fühlt;
  • Denn entscheidender als Worte sind Authentizität und Selbstsicherheit.

So könntet ihr mit eurem Date beispielsweise erst einmal ganz entspannt ein wenig durch die Straßen schlendern. Kommt ihr an einem Café vorbei, könntet ihr euer Date beiläufig fragen, ob er oder sie nicht Lust hat, mit euch Kaffee zu trinken.

© Fano Miasta/ Unsplash

Darüber hinaus kommt es natürlich gut, wenn ihr als Männer die gesamte Rechnung anschließend übernehmt. So punktet ihr bei der Dame – und einem weiteren Date steht nichts mehr im Wege!

Warum Kaffee keine gute Idee für das erste Date ist

Das gemeinsame Kaffeetrinken öffnet die Gelegenheit, den anderen näher kennen zu lernen. Und das was ihr endeckt, ist nicht immer was ihr erwartet.

Als Regeln gelten folgenden:

  1. Steht der Kaffee im Mittelpunkt, somit kann sich euer Date ein wenig vernachlässig fühlen.
  2. Der Kaffee ändert euren Atemgeruch.
  3. Der Kaffee ist für manche Leute der Träger für das schnelle Rennen zur Toillete. Oder weil ihr mehr trinkt, musst ihr auch häufiger auf die Toilette. Das hinterlässt keinen guten Eindruck.
  4. Wenn euer Date keinen Geschmack für guten Kaffee hat oder gar keinen Kaffee trinkt, könntet ihr am Ende sehr enttäuscht sein.

© Sabri Tuzcu/ Unsplash

Wenn der Kaffee wirklich gut ist, es kann passieren, dass man sich nicht mehr auf das neue Date konzentriert und am Ende wird nur der Kaffee genoßen.

Fazit: Lasst euch immer vom Kaffee inspirieren, wenn ihr auf Entdeckungsreise geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.